Der Lauftreff läuft weiter auf Kurs

Der Lauftreff der Christuskirche beim Start zum Jever-Fun-Lauf
Der Lauftreff der Christuskirche beim Start zum Jever-Fun-Lauf


Das Ziel ist erreicht, doch aufhören kommt gar nicht in Frage. Im Frühling 2011 hatte sich bei der Christuskirche ein Lauftreff gebildet, rund 20 Läufer sind hier aktiv.
Ziel war die Teilnahme am Jever-Fun-Lauf in Schortens, der Ende August stattfand.
Trotz des schwül-warmen Wetters an diesem Tag haben die meisten ihr gestecktes Ziel auch erreicht. Doch jetzt Schluss zu machen, kommt für die Gruppe gar nicht in Frage.
Im Gegenteil, mittlerweile hat sich sogar eine Walkingrunde angeschlossen und erweitert den Kreis noch. Und es wird schon fleißig Ausschau gehalten, wo sich noch andere Laufveranstaltungen anbieten. Denn allen hat das gemeinsame Training und der Wettkampf gut gefallen. Rolf Engel (45) zum Beispiel ist schon drei Jahre lang allein gelaufen. Er wollte ganz einfach sportlich fit werden. Das hat er auch geschafft und dabei ein "tolles Gefühl" erlebt, erzählt er. Besser sei es aber noch gewesen, mit der Gruppe zu laufen. Hier war er oft mit Erik Wendeling unterwegs, der die Gruppe anleitete und dabei habe er wirklich seine Grenzen erleben können.
Kim Janowsky hat ebenfalls zum Ziel, sich eine vernünftige Kondition aufzubauen und Carmen Schmidt (43) ist mittlerweile schon ganz erstaunt, dass sie wirklich zehn Kilometer durchhalten kann. "Dabei helfen mir auch die anderen, die mich einfach mitziehen", sagt sie.
Pastorin Meike von Fintel findet übrigens, dass der Lauftreff viel mit dem Glauben zu tun hat, denn auch hier geht es um die Gemeinschaft, in der man sich gegenseitig stützt und weiterbringt.

Text + Foto: Annette Kellin


 

Gruppen und Kreise

 

 

Plattdüütsch Sing- un Vertellrunn

 

Wir singen, erzählen und lesen plattdeutsch. Unsere Gruppe, die aus 25-30 Personen der mittleren und älteren Generation besteht, möchte alle zum "Plattsnacken" bringen.

Es werden Geschichten vorgelesen, Themen bearbeitet und viel gesungen und gelacht.

Natürlich gibt es auch Vesper, Tee und (ost-)friesische Spezialitäten.

Wir treffen uns jeden letzten Freitag eines Monats von 17 bis 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus an der Hauptstraße und freuen uns über alle, die Spaß an der plattdeutschen Sprache haben und mitmachen.

 


 

Plattdeutsche Runde

 

Jeden 1. Donnerstag im Monat trifft sich in der BRÜCKE in Cäciliengroden von 16.30 bis 18.00 Uhr die "Plattdeutsche Runde"  bei Tee unter dem Motto "Fieravend".

Alle, die in dieser Zeit Interesse und Lust am Plattdeutschen haben, sind herzlich eingeladen.

 


 

Bewegte Frauen

Wir sind die EUTONIEGRUPPE -  eine Gruppe von Frauen, die ihren eigenen Körper bewusst erleben will. Zur Zeit sind wir etwa 10 Teilnehmerinnen, die sich montags von 19.30 bis 21.00 Uhr in der BRÜCKE in Cäciliengroden treffen. Zu uns können gerne noch Frauen ab 40 Jahren kommen. Einfach  einmal schnuppern kommen.

 



FrauenZimmer

Frauen ab 30 Jahren treffen sich jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr in der BRÜCKE. Zur Zeit sind wir ca. 15 Frauen, die u.a. gemeinsam Kochen, Radtouren unternehmen, klönen, basteln, Schriftsteller einladen, meditativ tanzen, sich allgemein informieren möchten. Wir machen all das, was uns interessiert.
Wir sind eine offene Gruppe, daher ist jede Interessierte herzlich eingeladen, auch wenn sie nur an einem einzelnen Thema interessiert ist.

 

 

Herzlich willkommen!

 

 

    

 



Stehcafé-Team

Das Steh-Café in der BRÜCKE, das nach dem letzten Gottesdienst jeden Monats stattfindet und zu einem regen Gesprächsaustausch der Gemeindemitglieder anregt, wird von einer Gruppe von 6 bis 8 Frauen und Männern dann ab 9.15 Uhr vorbereitet.

Jede(r), die/der auch Lust zum Vorbereiten dieses Treffens hat und konfirmiert ist, ist gerne willkommen.

 



Eine-Welt-Laden

Im Ev. Gemeindehaus in Sande werden fair gehandelte Lebensmittel und kunstgewerbliche Artikel aus aller Welt jeden Donnerstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr angeboten. In diesem Angebot ist neu der SANDER KAFFEE. Die Aufgabe dieser Gruppe, die zur Zeit aus Astrid Riethmüller und Nicole Wrzodek besteht, ist der Einkauf und Verkauf der angebotenen Artikel. Gerne können zur Unterstützung dieser beiden noch alle kommen, die Interesse am fairen Handel haben..



Kirchencafé und Büchertisch

Einmal im Monat, meist am 1. Sonntag des Monats nach dem Gottesdienst, bieten wir das Kirchencafé im früheren Jugendraum des Ev. Gemeindehauses an, um bei Tee oder Kaffee ins Gespräch zu kommen. Gleichzeitig ist der Büchertisch aufgebaut. Hier können Bücher, Karten zu verschiedenen Anlässen, kleine Geschenke, Losungen und vieles mehr erworben werden.
Der Büchertisch wird außerdem zusätzlich bei verschiedenen Anlassen aufgebaut (z.B. Frühstücksrunde, Seniorenfeiern, Basar)
Das Kirchencafé betreuen zur Zeit Irmgard Simsch und Annefriede Renken, den Büchertisch Traute und Alfred Hayen.
Zur Entlastung sind alle, die sich vorstellen können, Freude an diesen Arbeiten zu haben, gerne eingeladen, mitzumachen.

 


 

Frauenkreis Cäciliengroden

 

Muntere Frauen, die schon 50 Jahre alt sind, treffen sich im Abstand von 14 Tagen um 16.00 Uhr in der BRÜCKE und bereiten Basare, Heringsessen, Seniorenweihnachtsfeiern vor und helfen im Gemeindehaus, wenn Not an der Frau ist.

Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz, wir feiern runde Geburtstage, Fastnacht, Sommerfeste und Advent. Auch Radtouren und eine mehrtägige Reise im Jahr stehen auf unserem Programm.

Neugierig geworden? - Einfach einmal ganz unverbindlich vorbeischauen. Wir freuen uns!

 

Unsere nächsten Termine sind

 

 

 


 

KuK

 

Damen ab 60 Jahren kommen jeden Dienstag in der BRÜCKE um 14.00 Uhr zusammen, um gemeinsam zu singen ( kirchliche Lieder und vor allem Volkslieder ), hoch- und plattdeutsche Geschichten zu hören und vorzulesen, bei Tee, Kaffee und Kuchen zu erzählen und auch zu knobeln.

Einmal im Jahr unternehmen wir einen Ausflug, zweimal geht es nach auswärts, um dort gemütlich zu essen. Weitere schöne Anlässe sind Ostern und Advent, dann genießen wir nach einer kurzen Andacht an einer festlich gedeckten Tafel den Nachmittag mit Gesang und Erzählungen.

 

Richard Claußen, der die Gruppe seit vielen Jahren leitet, ist (fast) der einzige Mann, der hier geduldet ist.

 

Jede Dame, die Interesse an einer christlichen und trotzdem lustigen Gemeinschaft hat, ist herzlich willkommen.

 


Gemeindegruppen stellen sich vor: Der Bastelkreis

 

„Oma geht heute basteln“, das wissen sogar schon die Enkelkinder.

Denn Montags zwischen 9 und 12 Uhr trifft sich im Ev.-luth. Gemeindehaus der Bastelkreis.

Schon in den 1970er Jahren wurde er gegründet und wie in vielen Zusammenhängen,

war damals Frau Lehmann eine Schlüsselfigur.

Mit der Zeit wechselten die Mitglieder, doch der Kreis blieb fester Bestandteil des Gemeindelebens.

Das ganze Jahr hindurch wird für den Basar im November gebastelt - rund um den Advent und Weihnachten.

„Früher sind wir dann nochmal 4 Wochen lang in die Produktion gegangen, da hatten wir

dann ein kleines Weihnachtszimmer voller Schmuck. Viele kamen, um einmal

reinzuschauen.“

Auch ich durfte einmal „reinschauen“ in die kleinen Kästchen und Kisten mit Weihnachtswichteln und Tannenzapfen, Bäumchen und Engelchen.

Auf dem Tisch wird gearbeitet, zwischen Teetassen und Zeitungspapier.

So kann es auch im Mai schon ein wenig Vorfreude auf den Advent geben.

„Wir basteln aber nicht nur, wie schnacken, wir lachen und weinen, sind albern zusammen. Wir sind einfach vertraut miteinander“ verraten mir die Damen bei meinem Besuch. „Beim Basteln kommen wir ein bisschen zu uns, das tut einfach gut.“

Ich merke schnell: Basteln, das ist viel mehr als nur ein wöchentliches Treffen, hier begleiten sich die Frauen in ihrem Leben, tauschen sich aus, tun sich etwas Gutes.

Und: „Wir sind auch offen für neue Mitglieder.“

Das ist schön zu hören, ich freue mich auf den nächsten Besuch!

Froese-Brockmann


 

Gemeindetreff

 

Der Gemeindetreff hat sich nach einer Goldenen Konfirmation gebildet. Jeden zweiten Montag eines Monats treffen sich um 14.30 Uhr nicht nur die ehemaligen Goldkonfirmanden im Ev. Gemeindehaus, um  bei Tee und Keksen über aktuelle Themen zu diskutieren.

 

 

Treffpunkt Kirchengemeinde

 

Immer am dritten Mittwoch eines Monats treffen um 15.00 Uhr Menschen ab etwa 40 Jahren im Ev. Gemeindehaus in Sande, um nach Kaffee/Tee und Kuchen und gemeinsamem Unterhalten sich mit verschiedenen Themen zu befassen.

 

Wir freuen uns über alle, die zu uns kommen möchten, bitten aber um Anmeldung im  Kirchenbüro (Tel.: 642).

 


 

Frühstückstreff

 

Immer am 2. Donnerstag eines Monats kommen im Ev. Gemeindehaus in Sande um 10.00 Uhr all die zusammen, die vor oder nach dem Marktbesuch gemeinsam frühstücken möchten. Hierbei kommt aber auch ein wenig Spaß nicht zu kurz.

 

Hungrig geworden? Einfach einmal kommen!

 

 

 


 

Männerkreis

 

In diesem Gesprächskreis spechen Männer über aktuelle Fragen und Themen, auch technischer Art. Außerdem gibt es nach Absprache gemeinsame Exkursionen zu verschiedenen Einrichtungen sowie Begegnungen mit anderen Kreisen.

Die Treffen finden monatlich jeweils am 2. Dienstag im Monat statt.

 

 


 

 

Frühstückspause

 

Jeden Montag plaudern wir über "Gott und die Welt" ab 9.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus. Kerstin Anders-Pöppelmeier lädt zum Klönen und Genießen ein.


 

Handarbeitskreise

 

Jeden Mttwoch treffen sich handarbeitsbegeisterte Frauen von 9.30 bis 11.30 Uhr und/oder von 14.30 bis 16.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus Sande, um bei Kaffee/Tee vorwiegend für den jährlichen Basar zu arbeiten.

 


 

Töpfern für Frauen

 

Frauen treffen sich jeden Donnerstag von 15.00 bis 17.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus an der Hauptstraße um gemeinsam zu töpfern.

Zur Zeit sind wir 12 Frauen, würden uns aber über "Zuwachs" freuen.

 


 

 

Predigtvorgespräch

 

An jedem 1. Donnerstag eines Monats treffen sich an der Predigt des kommenden Sonntag um 20.00 Uhr in der "Alten Pastorei" Interessierte, um mit dem entsprechenden Pastor / der entsprechenden Pastorin über den Inhalt der Predigt zu diskutieren.

 

 


 


 

Cafe Mittendrin

 

Jeden Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr  öffnet das Café "Mittendrin" im Gemeindehaus Sande seine Pforten und gibt die Möglichkeit zum Klönen, Kaffee und Kuchen zu genießen, sich zu informieren, zu lesen und und und....

 


 

Unser Glaube im Gespräch

 

Jeden 3. Donnerstag im Monat

 

 

Weitere Gruppen und Kurse

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken